Schlaufuchs Lernhilfe

Legasthenie - Dyskalkulie - Nachhilfe Englisch


 
Schlaufuchs Lernhilfe

FRAGEN & ANTWORTEN


Was sind mögliche Anzeichen für eine Legasthenie im Schulalter?

Wenn mehrere der unten aufgeführten Anzeichen beim Kind im Schulalter beobachtet werden, liegt der Verdacht auf eine Legasthenie nahe. Ein Anzeichen allein reicht natürlich auch hier nicht aus. Auch wenn mehrere Punkte zutreffen, muss eine genaue Anamnese erstellt werden und die Aufmerksamkeit beim Lesen oder Schreiben und die Sinneswahrnehmungen überprüft werden, um eine Diagnose stellen zu können.

Auffälligkeiten:

  • leicht ablenkbar beim Lesen oder Schreiben; hört und sieht alles, kann Unwichtiges von Wichtigem nicht immer unterscheiden, abwesend, tagträumend
  • auffällige oder verkrampfte Körperhaltung, unleserliches Schriftbild
  • verzögertes Merkvermögen bei Buchstaben und Wörtern, eventuell auch Zahlen
  • reibt die Augen, blinzelt, äußert Sehprobleme beim Lesen und Schreiben
  • scheinbare Hörprobleme/ versteht schlecht
  • verwaschene Sprache, sprachliche Mängel
  • herabgesetzte Körperkoordination
  • mangelnde Raum- und/oder Zeitkoordination, mag die Uhrzeit nicht lernen
  • wird mit der Aufgabe nicht fertig, trödelt, geht Anforderungen aus dem Weg
  • geringes Selbstwertgefühl, fühlt sich minderwertig
  • in sich zurückgezogen, entmutigt oder reagiert aggressiv, unkontrolliert, fahrig, schwätzt, zeigt allgemeine verbale Unruhe, überaktiv, hat vermehrten Bewegungsdrang
  • in Alltagssituationen auffällig wach und interessiert, in Spielsituationen völlig mit den Gedanken dabei.

Schon zu Beginn der Schulzeit fällt auf:

  • Fehlende Speicherkapazität von zwei bis drei nacheinander angebotenen großen Druckbuchstaben
  • Schwierigkeiten im lautverbindenden Lesen von zwei Buchstaben
  • Verkürzte Speicherdauer im Kurzzeitgedächtnis von Buchstaben oder sehr kurzen Worten

Zurück zu den häufigen Fragen und Antworten